Samstag, 31. Januar 2015

Lila Laune Lacke - Lila Punkte

Ich schaffe es heute endlich mal wieder, bei den LilaLauneLacken von Lack'n'Roll, gepunkteternagellackblog und susiskinkerlitzchen dabei zu sein. Derzeit habe ich einfach zu viel zu tun, darum gibt es nicht mehr täglich Posts, aber das wird sich auch wieder ändern, denn bald sind ja Semesterferien.


Die Grundlage von dem Punktedesign ist You Let My Heart Skip A Beat von Essence aus der Like An Unforgettable Kiss LE. Weiße Punkte gibt es in Form von Coconut Milk von RdL Young und die lila Punkte sind mit P2 Diva Expressiva entstanden.

Ich liebe solche Muster. Ich könnte sie eigentlich ständig tragen. Viel Aufwand machen sie nicht, sehen aber total schön aus.

Essence – You Let My Heart Skip A Beat – Like An Unforgettable Kiss LE



Neulich habe ich euch erzählt, dass mich die Like An Unforgettable Kiss LE von Essence sehr angesprochen hat, einfach weil sie unglaublich süß gestaltet ist.
Heute gibt es deshalb den lila Nagellack namens You Let My Heart Skip A Beat zu sehen.


Farbe: lila
Auftrag: 2 Schichten
Finish: glänzend
Trockenzeit: schnell
Haltbarkeit: super
Pinsel: bestens
Topcoat: nein

Lange habe ich ihn nicht solo getragen, denn ich hatte noch was mit diesem Lack vor. Was, das sehr ihr morgen :)

Mittwoch, 28. Januar 2015

Balea Bodylotion Day Spa

Auch diese Bodylotion gab‘s geschenkt. Sie ist relativ neu im Sortiment, denn so lange ist mir noch nicht aufgefallen.


Sie riecht blumig und total nach Mandel. Also genau so, wie sie riechen soll, denn es soll „Orchideen- und Mandelblüten-Extrakt“ enthalten sein.

Außerdem zieht sie wirklich schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fett-Film.

Die Bodylotion pflegt die Haut wirklich schön.

Von mir gibt’s 2 Däumchen nach oben, denn diese Bodylotion ist super!

Montag, 26. Januar 2015

Catrice – Meet Me At A Coral Island und Kitch Me If You Can

Letzte Woche habe ich euch von den kleinen Catrice Doppelpacks erzählt. Meet Me At A Coral Island hat mir so gut gefallen, dass ich ihn sofort ausprobieren musste. Er harmoniert einfach perfekt mit Kitch Me If You Can, obwohl dieser auf dem Lack eher silber als rosa wirkt. Aber das stört mich nicht.


Farbe: koralle
Auftrag: 2 Schichten
Finish: creme
Trockenzeit: schnell
Haltbarkeit: genial! Nach 5 Tagen erst Tipwear.
Pinsel: super!
Topcoat: ja. Auf dem Ringfinger Kitch me If You Can von Catrice

Das hier ist ein Duo, welches mir ausgesprochen gut gefällt. Es passt hier einfach alles zusammen. Farbe, Pinsel, Haltbarkeit. Ich bin rundum zufrieden und absolut begeistert :)

Samstag, 24. Januar 2015

P2 – No Matter! Winter … Who cares?! LE

Kurz vor Weihnachten gab es diese schöne LE im DM. Farbenfrohe Lacke mit weißen Schnee-Flakes drin. Für den beginnenden Winter und die anstehenden Feiertage war das ideal. 3 der Lacke durften bei mir einziehen. Rot, blau und hellgrau. Den roten habe ich schon getragen, jedoch vergessen, ein Foto davon zu machen. Er war einfach nur schön. Zwar ein Jellylack, aber von der Haltbarkeit und allem perfekt. Heute soll es aber um den blauen Vertreter aus dieser Reihe gehen: No Matter!


Farbe: mittel-dunkelblau mit großen und kleinen weißen Flakes
Auftrag: 2 Schichten – wer mehr Deckkraft möchte, benötigt mehr Schichten
Finish: jelly
Trockenzeit: super schnell
Haltbarkeit: absolut genial!
Pinsel: top – es ließen sich mit einem Auftrag genug Flakes aufnehmen und auch gut platzieren
Topcoat: ja

Wenn man bei der ersten Schicht schon einige Flakes platziert hat, wurden diese logischerweise überlackiert und dann ergab sich daraus ein schönes hellblau.

Ihr seht, ich bin absolut begeistert. Diese Lacke sind wirklich toll. Auch das ablackieren war nicht so schwer. Ich hatte ja schlimmes befürchtet :D

Mittwoch, 21. Januar 2015

Catrice – Doppelpack Aktion

Im DM haben mich heute niedliche kleine Catrice Päckchen überrascht. 2 Lacke als Set für 2,79€. Leider habe ich viele der Lacke schon. Aber ich bin noch fündig geworden und so duften die Sets „Meet Me At A Coral Island“ und „Kitch Me If You Can“ und „Karl Says Trés Chic“ und „Kitch Me If YouCan“ mit.
Ich werden sie euch demnächst zeigen. Auf den Nageltips sehen sie auf jeden Fall schonmal sehr vielversprechend aus :)


Dienstag, 20. Januar 2015

Essence – Like an unforgettable Kiss Parfüm



Heute habe ich doch tatsächlich schon die neue Essence LE entdeckt. Die Aufmachung aller Produkte ist wahnsinnig niedlich. Also schon kitschig, aber nicht so, dass es nervt. Wirklich gar nicht.
Ich wollte Nagellacke und einen Lipstick und das Parfum haben und mir die Blushes wenigstens mal angucken.
Der Lipstick erinnerte von der Farbe her sehr an Run Run Rudolph! Aus der Happy Holiday LE von 2013. Darum habe ich ihn stehen lassen.
Bei den Nagellacken durfte der lila Vertreter mit. Den gibt es demnächst zu sehen.
Die Blushes waren wirklich niedlich, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Verpackung auf Dauer unpraktisch wird.

So und jetzt zum Parfüm. Für 2,95€ kann man denke ich wirklich nichts falsch machen. Ich mag süße Parfüms gerne. Lacoste Touch of pink oder Lacoste von Lacoste oder Fun Sensation von Adidas usw. Ich wechsel da täglich nach Lust und Laune. Der Geruch von „Like an unforgettable Kiss“ kam mir sehr vertraut vor. Im Laden dachte ich noch es wäre Lacoste aber jetzt beim Probeschnuppern fällt auf, dass das nicht passt. Ich hatte früher mal ein Paris Hilton Parfü namens „Just me“. Ich meine es ist dem sehr sehr ähnlich. 


 
Es ist sehr süß, hat ein bisschen was von Kaugummis. Der Geruch verfliegt auch nicht sofort. Das gefällt mir wirklich sehr gut.

Die Aufmachung ist niedlich rosa. Der Flakon ist klein und schmal und auch hier ist der Name nochmal schön aufgedruckt. Es sind 10 ml enthalten.
 
Wer also süße Parfüms mag, dem lege ich dieses hier wirklich sehr ans Herz :)

Balea Hand Konzentrat

Weil es rein theoretisch nunmal Winter ist, gibt es von Balea eine Kälte Schutz Serie. Ich wollte eine intensive Pflege für die Hände, weil sie bei nass-kaltem Wetter doch ziemlich leiden.


Diese Creme ist eigentlich eher gel-artig und riecht total neutral. Trotzdem pflegt sie nachhaltig und zieht schnell ein.

50 ml sind enthalten und kosten nicht mal 1€. Ich habe aber das Gefühl, dass diese Tube ziemlich schnell leer sein wird, denn sie sieht jetzt schon so knitterig aus, weil ich sie seit ca. 2 Wochen täglich benutze.

Samstag, 17. Januar 2015

Waterfall Nails mit Holo’s

Die Basis der Waterfall Nails habe ich euch schon gezeigt: Greyday Greyday von Catrice. Heute habe ich da einfach noch mit ein paar Holo’s nachgeholfen.


Verwendet habe ich RdL Young Dreamland, RdL Young Cute Candy und Essence Under the Sea (Aquatix LE). 

Bis auf Cute Candy habe ich euch alle Lacke schon gezeigt. Bisher ist aber immer so doofes Wetter. Da kommen Holo’s nicht so zur Geltung und darum habe ich das bisher immer ein bisschen aufgeschoben. Aber ich zeige ihn euch noch :)

Donnerstag, 15. Januar 2015

Catrice – Greyday Greyday

Heute gibt’s einen Lack zu sehen, den ich in meinem Adventskalender hatte. Greyday Greyday von P2… Irgendwie erinnert mich der Name die ganze Zeit an Shades of Grey. Jedes Mal muss ich dran denken :D


Farbe: grau
Auftrag: 2 Schichten – eine hätte auch gereicht^^
Finish: metallic
Trockenzeit: klasse
Haltbarkeit: super
Pinsel: top!!! Und das bei einem Catrice Pinsel.
Topcoat: ja, auf Ringfinger und Daumen mattiert

Ich finde den Lack wirklich wunderschön. Er hat ein schönes finish und die Farbe ist für den Winter toll. Schön frostig. Er hält auch schon eine Weile durch. 4 Tage habe ich ihn jetzt auf den Nägeln und es gab gerade mal paar kleine Risse am Rand. Da hab ich jetzt nachgeholfen und das Design ein bisschen verändert. Das zeig ich euch beim nächsten Mal ;)

Samstag, 10. Januar 2015

LilaLauneLacke - P2 – Romantic Dinner

Auch dieser Lack war in meinem Adventskalender. Zuerst dachte ich, es wäre ein Dupe zu „Dim the Lights“ von P2. Aber Romantic Dinner ist noch ein wenig dunkler. Aber ich habe ein Dupe zu diesem hier im Kalender gehabt. Diesen werde ich euch bei Gelegenheit vorstellen.


Farbe: dunkellila mit leichtem braun Einschlag
Auftrag: 2 Schichten, es hätten aber auch 3 sein können
Finish: creme
Trockenzeit: ok
Haltbarkeit: super
Pinsel: top
Topcoat: ja

Außer, dass er nicht so deckt, wie ich mir das bei einem Lack wünsche, finde ich ihn wirklich richtig hübsch.  

An dieser Stelle möchte ich zum einjährigen Jubiläum der LilaLauneLacke von Lack'n'Roll, gepunkteternagellackblog und Susi's Kinkerlitzchen gratulieren und natürlich selber teilnehmen :) 

Donnerstag, 8. Januar 2015

Balea Black Secret LE (Deo, Duschgel)

Auch diese beiden Sachen sehen sehr schön aus. Und der Geruch ist nochmal viel schöner. Total fruchtig orangig und trotzdem nicht aufdringlich.


Das Deo riecht sehr nach orange, was aber wie gesagt nicht aufdringlich wirkt. Durch den enthaltenen Alkohol brennt es finde ich ziemlich nach dem rasieren. Trotzdem finde ich es wirklich super. Und es wirkt wirklich gut!

Das Duschgel schäumt richtig schön auf und riecht auch sehr nach orange. Vanille kann ich da nicht erkennen. Das finde ich aber auch nicht schlimm. Es ist sehr ergiebig und hält eine Weile.

Beide Produkte finde ich wirklich super und würde mir wünschen, dass sie ins Standardsortiment übergehen.

Dienstag, 6. Januar 2015

P2 Charming Girl

Irgendwie bin ich seit einer Weile total auf dem lila Trip. Warum auch immer^^ Als bei den Volume Gloss Lacken von P2 neue Farben kamen, haben mich die lila Töne am meisten angesprochen. Charming Girl musste sofort mit.

Farbe: lila/flieder (auf jeden Fall sehr pastellig)
Auftrag: 2 Schichten
Finish: viel Glanz
Trockenzeit: zügig
Haltbarkeit: super!
Pinsel: super
Topcoat: ja, auf Ringfinger und Daumen zusätzlich einen Glittertopper von RdL (mit den Namen bzw. Zahlen ist das da ja immer so eine Sache. Gefunden habe ich leider keine)

Tendenziell würde ich sagen, ist das ein klassischer Frühlingslack. Trotzdem gefällt er mir wirklich gut!

Freitag, 2. Januar 2015

Ebelin Gesichtsmassagebürste

Für neuen Beauty Schnick Schnack bin ich ja immer zu haben. So lächelte mich diese Massage Bürste neulich im DM an. 


Es sind weiße, weiche Kunststoffhaare, die mit einer Kappe verschlossen werden, damit nicht so viel Dreck rankommt.

Die Verwendung ist denkbar einfach. Das Gesicht wie gewöhnlich mit Waschgel einschmieren und dann mit der Massagebürste in kreisenden Bewegungen über das Gesicht fahren.

An den Wangen fand ich die Haare dann doch ziemlich grob, jedoch kommen so die Hautschüppchen wirklich gut runter, denn danach fühlt sich sie Haut richtig weich an.

Die Bürste danach einfach mit lauwarmen Wasser abwaschen, trocknen lassen und die Kappe draufsetzen.

Allzu oft sollte man das natürlich nicht machen, denn das ist mir Sicherheit nicht gut für die Haut, aber einmal die Woche ist das ein schönes Beauty Programm.