Montag, 30. Juni 2014

WM Nailart 5.0

Heute gibt’s nochmal Deutschland Punkte. Ein ganz schlichtes und einfaches Design.
Auch mit diesen Deutschland Nails bin ich wieder bei adrett lackiert und Lackliebe bei den WM Nägeln Sammel-Aktionen dabei.
 

Entstanden ist es mit RdL Young Coconut Milk, P2 Belgium und Spain aus der Match it LE sowie Red Lady von P2. 
 

Das erste WM Punktedesign fand ich irgendwie gleichmäßiger, aber ich denke, man erkennt, was es darstellen soll^^

Sonntag, 29. Juni 2014

LilaLauneLacke – P2 Dim the lights!

Es ist wieder Zeit für die LilaLauneLacke von LacknRoll, gepunkteternagellackblog und Susis Kinkerlitzchen.


Diese Woche habe ich mich für einen alten Lack von P2 entschieden: Dim the lights!. Ich habe ihn echt schon ewig, aber er gefällt mir imernoch gut.

Von der Farbe her passt er aber finde ich eher in den Herbst oder Winter, denn es ist ein dunkles trübes lila. Wunderschön finde ich ihn trotzdem. Meiner Meinung nach ist er irgendwie zeitlos schön.

Er deckt in 2 Schichten, Trockenzeit und Haltbarkeit sind vollkommen ok. Auch mitdem typischen P2 Pinsel lässt sich gut arbeiten. Ich mag die Farbe wirklich sehr gern :)

Freitag, 27. Juni 2014

P2 Open your heart - Mädchenzeit

Mein erster Kleiderkreiseltausch brachte mir einen neuen roten Mitbewohner: P2 Open your heart. Ein knalliges rot, welches in einer dicken bzw. 2 dünnen Schichten deckt. 


Farblich liegt es finde ich zwischen P2 Red Lady und P2 Lady Danger (beide Volume Gloss).

Die Konsistenz ist schön cremig. Der Lack lässt sich super verteilen. Und die Trockenzeitist total kurz.

Auf dem Ringfinger habe ich mit P2 Italy (Match it LE) und einem Dottingtool ein Herzchen gemalt.

Die Farbe ist auf den Bildern leider nicht ganz so knallig, wie auf den Nägeln. Sie ließ sich nicht richtig einfangen :(

Ich kann euch den Lack wirlich nur weiterempfehlen, denn ich bin wirklich sehr zufrieden :)

Das hier soll mein Beitrag zur Mädchenzeit von Lackverliebt sein.

Blue Friday – P2 Ocean Lady

Heute ist Freitag und das heißt, es ist wieder Zeit für den Blue Friday von HungryNails.


Für heute habe ich mir den P2 Volume Gloss Lack in der Farbe Ocean Lady ausgesucht. Es ist ein schönes dunkleres blau, ohne Schimmer, nur mit viel Glanz. Der Lack deckt in einer Schicht. Ein absoluter Traum. Auch die Haltbarkeit ist fantastisch. Und natürlich muss ich den tollen Pinsel von den Volume Gloss Lacken erwähnen :)

Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus :D Ein wirklich toller Lack, aber ich glaube er ist gar nicht mehr im Sortiment :(

Auf den Bildern sieht er durch die Sonne deutlich heller aus. 

Donnerstag, 26. Juni 2014

WM Nails 4.0

Und das nächste Deutschland Spiel gibt’s heute zu sehen und hier deshalb wieder Deutschland Nägel. 

Bei adrett lackiert und Lackliebe gibt es auch immernoch die Sammelaktionen. Das ist mein heutiger Beitrag dazu :) 

Heute gibts Deutschland Blümchen.
 

Verwendet habe ich hierfür als Base P2 Summer to go und für die Blumen P2 Belgium (Match it LE) und P2 Red Lady und natürlich ein Dottingtool.

Fussball und Blumen passen finde ich erstaunlich gut zusammen :D

Wie ist euer Tipp für's heutige Spiel?

Mittwoch, 25. Juni 2014

Lacke in Farbe und Bunt - P2 Summer Calling

Und schon wieder ist eine Woche rum und es ist Mittwoch. Das heißt, es ist Zeit für eine neue Farbe bei Lacke in Farbe und Bunt von Lena und Cyw.

Farbe der Woche ist orange.

So viel Auswahl habe ich bei orange nicht. Ich habe nämlich ganz genau 2 Lacke. Da fiel die Wahl dann auch recht schnell auf P2 summer calling. Ein metallisches orange mit ganz viel goldenem Glitzer und viel Glanz. Eine wirklich schöne sommerliche Farbe.


Der Lack deckt in 2 Schichten, wobei eine dicke Schicht auch ausreichen sollte. Die Trockenzeit ist absolut ok. Auf den Bildern wirkr er leider mehr rotstichig. Das ist er in Wirklichkeit aber nicht. Da hat's die Sonne wohl zu gut gemeint^^

Ich mag diesen Lack wirklich sehr gern und kann ihn weiterempfehlen :)

Dienstag, 24. Juni 2014

P2 Mineral Compact Powder

Wie ich hier schonmal gschrieben habe, ergänze ich meine Foundation mit einem Puder. Dabei fiel meine Wahl nach langem Suchen auf das P2 Feel Good Mineral Compact Powder. Kostet um die 3€ und hält ca. ein viertel Jahr. Es befindet sich ein Spiegel im Deckel und natürlich ist ein Schwämmchen vorhanden. 


Ich habe die Farbe 030 Beige Desert, weil ich echt helle Haut habe. Selbst im Sommer ändert sich da nicht viel. Make Up Nuancen muss ich deshalb jedenfalls nicht wechseln. Sprich doll braun werd ich nicht. Leider. Aber vornehme Blässe ist ja auch was :D (Muss man sich nur immer wieder einreden. Dann geht das schon :D )

Zurück zum Thema... Das Puder ist nicht komedogen, d.h. es verursacht keine Pickel und verstopft die Poren nicht. Das war mir extrem wichtig, weil ich bei vielen Kosmetikprodukten echt Probleme bekommen habe. Ich musste alles auf nicht komedogen umstellen. Mineral Puder sollen dabei am Besten sein. Ich bin mit dem hier echt zufrieden. Es deckt recht gut. Ich verteile es immer erst mit einem Puderpinsel und Unreinheiten bzw. Augenringe bepudere ich dann nochmal zusätzlich mit dem enthaltenen Schwämmchen. Funktkioniert wirklich gut.

Wenn es nicht so heiß ist, hält es auch lange. Also um die 5 Stunden. Danach eben wie schon gesagt Anti Shine Paper oder einfach mal mit einem Taschentuch abtupfen. Ich finde nämlich, dass Anti Shine Paper gerne Farbe klauen. Gerade bei Rouge ist das echt ungünstig. Jetzt werden sicher einige denken, nimm doch einfach mattierendes Puder. Klar super Sache – wenn man sie verträgt. Ich habs einmal probiert. Nie wieder. Das Ergebnis war war zwar echt überzeugend. Kein Glanz- den ganzen Tag. Aber dafür unreine Haut ohne Ende.

Wenn ihr also ein gut deckendes Puder wollt, welches gut hält und nicht die Welt kostet, seit ihr hier genau richtig.

Montag, 23. Juni 2014

LilaLauneLacke – RdL Plum Parade (Luxury Nails Collection)

Auch diese Woche wollte ich wieder bei den LilaLauneLacke von LacknRoll, gepunkteternagellackblog und Susis Kinkerlitzchen mitmachen.

Entschieden habe ich mich heute für Rival de Loop Plum Parade aus der Luxury Nails Collection.


Dies ist ein lila Lack mit pinkstich und Glitzerpartikeln in pink, lila und stellenweise gold. Er deckt in 2 Schichten und trocknet schön schnell durch. Auch an der Haltbarkeit gibt es nichts auszusetzen. Einzig den langen Pinsel finde ich nicht so toll. Ich bevorzuge die kleinen von den P2 Volume Gloss Lacken oder RdL Young.

Alles in allem ist es aber ein wirklich schöner Lack :)

Sonntag, 22. Juni 2014

Catrice Miami pINK – Mädchenzeit

Das hier ist noch ein Lack welchen ich bei der Suche nach taubenblau mitgenommen habe. Catrice Miami pINK. Ein pinker Lack mit vielen pinken Glitzerpartikeln. Ich finde ihn einfach nur traumhaft schön!

Auf dem ersten Bild sieht man die vielen Glitzerpartikel schön im Fläschchen und auf dem zweiten ansatzweise auf den Nägeln. In Wirklichkeit funkelt er aber viel mehr, nur ist er nicht sonderlich fotogen :D



Er benötigt aber eine weiße Base, weil er nicht deckt. Finde ich aber nicht sonderlich schlimm, denn so knallt er noch mehr :D

Der Auftrag funktioniert hier problemlos und auch die Trockenzeit ist in Ordnung.

Weil er so schön funkelt, braucht er meiner Meinung nach keine weitere Verzierung und darum gibt’s dieses Mal zur Mädchenzeit von Lackverliebt einen Lack solo.

Samstag, 21. Juni 2014

WM Nails 3.0

Auch heute steht wieder ein Deutschland Spiel an, was bedeutet, Deutschland Nägel stehen auf dem Plan.

Heute gibt es Splattered Nails. 


Verwendet habe ich hierfür als Base P2 Italy (Match it LE), P2 Red Lady, P2 Spain und Belgium (Match it LE) und natürlich einen Strohhalm. 
 

Bei adrett lackiert und Lackliebe werden immernoch WM Nails gesammelt. Auch ich bin dieses mal wieder dabei :)

Freitag, 20. Juni 2014

gestempelte Blumen -Catrice Denim Moore, P2 Midnight Romance - Blue Friday

Angefixt von der einfachen Anwendung von Stempeln musste ich das gleich nochmal ausprobieren. Diesmal aber in einer komplett anderen Farbzusammenstellung.


Verwendet habe ich dafür Catrice Denim Moore und P2 Midnight Romance. Die Stempel sind wieder von Tedi. Diesmal die Schablone m 29.


Denim Moore ist schön cremig und deckt in 2 Schichten. Trockenzeit und Haltbarkeit sind vollkommen ok. Hier habe ich einen schönen Pinsel. Zum Glück. Ich zeige euch demnächst einen Lack, bei welchem der Pinsel echt ne Katastrophe ist. Das habe ich mittlerweile schon öfters bei Catrice Lacken gelesen. Warum ist das so?! 

Midnight Romance wirkt auf den ersten Blick schwarz, ist aber ein ganz dunkles blau mit ganz dezentem Schimmer. Ich mag ihn total gern. Er erinnert mich irgendwie immer an Twilight :D Auch dieser Lack würde in 2 Schichten decken. Die Trockenzeit ist in Ordnung und auch an der Haltbarkeit gibts nichts auszusetzen. Ich mag die P2 Lacke einfach unglaublich gerne :)

Und weil ich zum ersten Mal an einem Freitag was blaues gepostet habe, mache ich doch gleich mal beim Blue Friday von HungryNails mit :) 

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende :)

Donnerstag, 19. Juni 2014

Deos ohne Aluminiumchlorid

Es ist ja momentan in aller Munde, dass Deos mit Aluminiumchlorid nicht gut für die Gesundheit sein sollen. Da auch ich mich nicht unnötig einem Risiko aussetzen möchte, bin ich auf Deos ohne Aluminiumchlorid umgestiegen. Bei der geringen Auswahl an Marken war das natürlich nicht besonders einfach.

Vorher habe ich das Dry Deo von Balea genommen. Ich war auch absolut zufrieden damit, aber leider ist es mit Aluminiumchlorid.

Also habe ich gesucht. Im Rossmann und DM. Es kommen ja eigentlich nur die Eigenmarken der beiden bzw. NK Produkte in Frage. Deoroller mag ich auch nicht. Bleibt also nur ein Spray. Das von Weleda war mit Limette oder so und roch für mich nach Klostein. Kommt also definitiv nicht in Frage. Mitgenommen habe ich folgende Produkte: Isana Aloe Vera, Isana Med (beide ohne Alkohol), Balea Cocos und Nekarine und Balea Romantic Star (beide mit Alkohol). 


Isana Aloe Vera
Gekauft habe ich es wie oben schon gesagt im Rossmann für ca. 70 ct. Enthalten sind 150 ml. Es soll eine 24 Stunden Wirkung haben und ist ohne Alkohol. Das dachte ich sei deutlich besser. Ich hab bisher immer drauf geachtet, dass Deos ohne Alkohol sind, weil ich einfach immer fand das es brennt.

Ich musste aber feststellen, dass wenn weder Aluminiumchlorid noch Alkohol drin sind, dass Deo einfach mal unwirksam ist. Also wirklich. Als hätte ich gar keins verwendet. Es stoppt weder das Schwitzen an sich noch, den Geruch.

Der Geruch vom Deo an sich ist auch nichts besonderes. Frisch oder fruchtig oder sommerlich riecht es auf jeden Fall nicht. Erinnert mich irgendwie mehr an Oma. (Das mein ich jetzt auch wirklich nicht böse. Soll nur heißen, dass es kein junger, frischer Duft ist)

Für mich ist es jedenfalls total unbrauchbar und ich werde es definitiv nicht noch einmal kaufen.

Isana Med
Gibts auch im Rosmann für ca. 1€. Es ist ein ultra sensitiv Spray für empfindliche Haut, mit 24 Stunden Wirkung aber ohne allergene Duftstoffe, Alkohol und Aluminiumchlorid. Also wirklich was für Sensibelchen.

Klingt ja alles erstal nicht schlecht, nur leider scheiterts an der Umsetzung bzw. an der Brauchbarkeit des Deos. Es hilft nämlich absolut gar nicht und riecht außerdem noch ziemlich medizinisch.

Empfehlen kann ich es euch absolut nicht.

P2 Romantic Star (LE)
Dieser optische gold-schwarz-lila Albtraum hat um die 80 ct im DM gekostet. Enthalten sind wieder 200ml. Wie gesagt, optisch finde ich es echt gruselig. Aber wenn Geruch und Wirksamkeit stimmen, ist mir die Optik herzlich egal.

Obwohl dieses Deo Alkohol enthält, brennt es erfreulicherweise nicht. Der Geruch ist sehr intensiv und hält sich auch stundenlang im Zimmer. Dafür wirkt es aber gut. Ich bin zufrieden.

Natürlich ist ein deutlicher Unterschied zu Deos mit Aluminiumchlorid feststellbar. Die wirken einfach viel viel besser. Aber was macht man nicht alles für die Gesundheit^^

Ich bin also durchaus zufrieden mit diesem Deo und kann es weiterempfehlen.

P2 Cocos und Nektarine
Für 200 ml habe ich hier um die 80 ct im DM bezahlt. Auch dieses Deo soll eine 24 Stunden Wirkung haben und ist mit Alkohol.

Der Geruch ist auf jeden Fall ansprechend. Fruchtig, frisch, sommerlich. Wie Urlaub irgendwie.

Dieses Deo brennt leicht beim aufsprühen. Der schöne Geruch bleibt eine Weile erhalten.

Auch an der Wirksamkeit ist hier wirklich nichts auszusten. Ich bin zufrieden und kann es demnach weiterempfehlen.

Mittwoch, 18. Juni 2014

Lacke in Farbe und Bunt - Catrice Entering Atlantic

Es ist Mittwoch und das heißt, es ist wieder Zeit für Lacke in Farbe und Bunt von Lena und Cyw.

Diese Woche stand Taubenblau auf dem Programm.

Hilfe“ war mein erster Gedanke. Was soll das für eine Farbe sein?! Irgendwo habe ich dann gelesen, dass es „dreckigblau“ wäre. Hilft mir auch nicht weiter, denn sowas habe ich nicht. Deshalb bin ich gestern noch schnell losgezogen und habe einen Lack in der Farbe gesucht. Bei den wenigen Firmen, die ich nur benutze ist das gar nicht mal so einfach. Gelandet bin ich dann bei Catrice. Aus der Grabbelkiste fischte ich Entering Atlantic aus der Le Grand Bleu LE für 2,75 €. Ich hoffe, die Farbe trifft es einigermaßen^^


Es ist ein dunkelblau-grauer metallischer Lack mit vielen roten und silbernen Glitzerpartikeln. Die sieht man aber in der Flasche mehr, als auf den Nägeln. Er deckt in 2 Schichten und die Trockenzeit ist ok. Was ich hier aber wirklich mal bemängeln muss, ist der schrottige Pinsel. Der ist total schief geschnitten und damit lackiert es sich nicht ganz so schön.

Dennoch gfällt mir die Farbe wirklich gut und ich kann sie weiterempfehlen.

Dienstag, 17. Juni 2014

Getrocknete Blumen mit P2 und Essence - LilaLauneLacke

Gesehen habe ich diese süße Idee bei Planet Nagellack.
Ich wär nie auf die Idee gekommen, Blumen zu trocknen und auf die Nägel zu kleben. Das sowas überhaupt funktioniert wusste ich nicht.

Ich habe die Blumen jetzt ungefähr eine Woche getrocknet und gepresst. Sie sind immernoch erhaben, aber mit genug Überlack wird’s wohl gehen.

Bei LacknRoll und gepunkteternagellackblog gibt’s jetzt eine neue Aktion. Nämlich die LilaLauneLacke. Hier werden jede Woche lila Lacke vorgestellt. Ich mag lila auch ganz gern, auch wenn ich rot-pink ganz klar bevorzuge. Das hier ist mein erster Beitrag zu den LilaLauneLacken :)


Ihr seht hier Satellite Dreams von P2 und den Snowflakes Topper „Let it snow“ von Essence aus der Happy Holiday LE. Ich finds bei dem ja wirklich schwierig genug weiße Flakes auf den Nagel zu bekommen. Obwohl ich das Fläschchen vorher ne Weile auf den Kopf stelle will es nicht so richtig funktionieren.

 
Andersfarbige Blumen wären mir lieber gewesen, aber die blauen und lilanen sind leider nichts geworden. Die einen extrem geschrumpft (das das mal ne Blüte war sieht man da nicht) und die anderen ganz kniterig. Schade. Wenn ich wieder Blüten finde probiere ich es bestimmt nochmal. Aber momentan ist alles abgemäht.

Montag, 16. Juni 2014

WM Nails 2.0

Heute steht das erste Deutschland Spiel an und passend dazu gibt es Deutschland Nägel. Ich habe mir überlegt, dass ich ab jetzt zu jedem Deutschland Spiel verschiedene Deutschland Designs zeigen werde :)
 


Das Design heute war auch ganz einfach. Ich habe mit P2 Spain aus der Match it LE grundiert und mit einem Zahnseide Stick P2 Red Lady und P2 Belgium (ebenfalls aus der Match itLE) aufgedrückt. 

Übrigens gibt es bei Adrett Lackiert eine WM NairArt Sammel Aktion. Hier kann jeder sein WM Nailart vorstellen. Ich bin gespannt, was dabei alles rauskommt. Bisher sieht es schon echt schick aus :) Das hier ist mein Beitrag dazu. Auch bei Lackliebe gibts weiterhin WM Nails :)

Was denkt ihr wie das Spiel heute ausgeht?! :)

Sonntag, 15. Juni 2014

Papanga

In der letzten Womans Health habe ich was über telefonkabelähnliche Harrgummies gelesen. Dort stand, dass es die Hair Ties jetzt bei Essence gibt. Der Vorteil bei dieser Art Haargummi soll wohl sein, dass man damit nicht immer einen Knick im Haar hat, nachdem man einen Zopf getragen hat.

Ich bin also losgezogen und habe die von Essence gesucht, bis ich dann irgendwann auf einem Blog las, dass es die ja letztes Jahr in einer LE gab, aber nicht im regulären Sortiment. Na toll...wollen die mich von der Womans Health veräppeln oder was?

Jedenfalls bin ich dann im Internet auf Papangas gestoßen. Dasselbe Prinzip, nur etwas teurer. Da ich aber nur gutes drüber gelesen habe, musste ich sie einfach ausprobieren.


Ich habe mir schwarz und radiant orchid in big und schwarz und azurblau in small bestellt und das am späten Donnerstag Nachmittag und Samstag waren sie schon im Briefkasten. Das nenn ich mal schnellen Versand!!!

Bezahlt habe ich für die große Variante je 2,40 € und für small je 1,60 €.

Ich habe sie jetzt getestet und ich finde sie wirklich gut. Klar die Handhabung ist erstmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber sie sehen cool aus und der Knick bleibt wirklich aus. Find ich ja wirklich genial! Lediglich beim entfernen ziept es ein bisschen, denn die Haare legen sich ja in die Kringel. Und die Haare liegen nicht immer unbedingt glatt. Also im Zopf, denn je nachdem wie die Kringel liegen, liegen auch die Haare.

Ich finde sie jedenfalls absolut genial und kann sie auch weiterempfehlen :)

Samstag, 14. Juni 2014

Pailetten auf Cherry Licious - Mädchenzeit

Heute ist Samstag, d.h. eine neue Runde Mädchenzeit von Lackerliebt beginnt :) mein Beitrag dazu soll das untere Design mit den Stickern sein.

Letztens im Tedi habe ich ja einen Großeinkauf gemacht. Irgendwie hats da wieder bei mir ausgesetzt... naja jedenfalls habe ich da auch Pailetten bekommen. Ich musste sie einfach mal testen.


Also von der Optik her finde ich sie total süß. Verspielt. Aber leider war der Auftrag alles andere als schön. Klar ich habe da noch keine Erfahrung mit, habe das ja noch nie gemacht, aber ich fand sie ziemlich dick und steif. Sie haben sich meinem Nagel nicht angepasst und so hätte ich mir den Nagellack gleich mit runtergerissen. Also habe ich nur mal ein Foto für euch gemacht und das ganze dann mit Essence Stickern gerettet. So musste ich nicht nochmal komplett neu lackieren.

Ihr seht hier meinen momentanen Lieblingslack Cherry Licious von Essence und zum einen die Pailetten vom Tedi bzw. die Essence Sticker. Plus P2 Long Lasting Base Coat und 8 in 1 Nail Wonder.

Freitag, 13. Juni 2014

Make Up Zubehör (Douglas Schwämmchen, Ebelin Pinsel)

Natürlich benötigt man zum Schminken auch verschiedene Utensilien. Ich kann mit Pinseln handeln, so viele habe ich. Hier stelle ich euch jetzt nur die für das Make Up vor. Ein Post über Pinsel für AMU's mach ich später mal.

Make Up Schwämmchen von Douglas
Für die Foundation benutze ich Schwämmchen, weil ich mit einem Foundation Pinsel nicht klarkomme.

Am liebsten mag ich die Schwämmchen von Douglas. Online gibt’s sie leider nicht. (Ein Bild kann ich euch auch nicht zeigen, weil ich derzeit alle verbraucht habe)

Enthalten sind 8 kleine Dreiecke. Mit ihnen kann ich die Foundation super verteilen. Ich mache mir immer einen Foundation Klecks auf den Handrücken und von da hole ich mir dann Farbe und verteile sie von der Gesichtsmitte nach außen. Ganz wichtig: nicht an der unteren Gesichtskante aufhören, sondern die Farbe fließend auslaufen lassen, weil man sonst die Make Up Ränder sieht.

Wenn sie nach ein ca. 1 ½ Monaten ein bisschen anfangen zu bröseln, schneide ich einfach mit der Schere wieder eine glatte Fläche und schon kann ich sie weiter verwenden. Einen Schwamm kann ich so locker 3 Monate benutzen.

Nicht ohne ihn zu reinigen natürlich! Nach jeder Benutzung sprühe ich Desinfektionsmittel auf ein Stück Küchenrolle und reibe mit dem Schwämmchen drüber. Da kommt schon einiges an Farbe raus. Ich hab mir mal vorgenommen, es einmal pro Woche zu machen, aber irgendwie verplane ich es oft: das gründliche reinigen. Dafür schäume ich ein bisschen Duschgel in meiner Hand auf und reibe mit dem Schwämmchen drüber. Ausdrücken und das ganze ein paar mal wiederholen. Da erschreck ich mich jedes mal, was da an Farbe rauskommt. Über Nacht trocknen lassen und schon kanns weiter gehen mit schminken.

Make Up Schwämmchen von Ebelin
Ich habe auch die Schwämmchen von Ebelin, aber ich finde sie leider nicht so gut, denn sie schmieren die Foundation zu doll hin und her. Andere kommen mit denen bestimmt super zurecht, ich eher nicht. Aber als Notlösung nehme ich sie natürlich auch. 
 

Puderpinsel von Ebelin
Meinen Puderpinsel liebe ich wirklich. Er ist richtig schön weich und verteilt das Puder perfekt. Ich nehme ich schon lange, fast täglich. Neulich hat sich der Stiel gelöst. Den konnte ich aber glücklicherweise mit ein bisschen Alleskleber wieder retten.


Auch er wird nach jeder Benutzung mit Desinfektionsmittel gereinigt. Das mach ich wie mit dem Schwämmchen. Immer schön kreisende Bewegungen auf dem Tuch, damit sich die Haare nicht so verbiegen. Und nass wird er auch mit Duschgel sauber gemacht. Ich war bisher zu geizig, mir Pinselreiniger zu kaufen. Irgendwie finde ich das auch unnötig. Also werd ich wohl erstmal beim Duschgel bleiben.

Rougepinsel von Ebelin
Auch er ist eigentlich ein Puderpinsel, aber ich komme mit den eigentlichen Rougepinseln nicht wirklich zurecht. Sie sind mir einfach zu klein. Meinen Puderpinsel möchte ich nicht jedes mal mit Rouge einsauen, also musste ein weiterer Pinsel her. Ich habe den hier irgendwie nicht mehr im DM gesehen. 


Auch er ist weich. Aber nicht so flauschig wie mein Puderpinsel. Er nimmt die Farbe super auf und verteilt das Rouge absolut perfekt. Ich bin wirklich richtig zufrieden.

Er wird genauso gereinigt, wie der Puderpinsel.

Was nehmt ihr so für Make Up Zubehör?

Donnerstag, 12. Juni 2014

WM Nailart 1.0

Ich bin ja schon voll in WM Stimmung. Ihr auch?^^ 
 
Darum wird’s bei mir ab jetzt einige WM Nailarts zu sehen geben. Je nachdem, wie viele mir einfallen^^ Und wie lange Deutschland dabei ist natürlich :D

Heute geht’s los damit :) 


Die Base ist Coconut Milk von RdL Young. Die Punkte sind mit P2 Belgium und P2 Spain aus der Match it Le und P2 Red Lady entstanden.

Die Trockenzeit von allen war super. Fixiert habe ich es mit Haarspray und dem 8in1 Nail Wonder von P2. Untendrunter ist natürlich wieder der Long Lasting Base Coatvon P2. 

Bei Lackliebe und Adrett Lackiert gibt es ab jetzt eine Sammlung von WM Designs. Vielleicht ist ja für euch was dabei :) 

Mittwoch, 11. Juni 2014

Lacke in Farbe und Bunt - RdL Coconut Milk

Auf verschiedenen Blogs bin ich jetzt schon auf die Aktion von Lena und Cyw gestoßen. Ich wollt auch mitmachen und darum geht’s heut zum ersten Mal los mit Lacke in Farbe und bunt.

Farbe der Woche ist weiß.

Ich habe nur 2 Weißtöne. Den P2, den ich euch die letzten Wochen andauernd gezeigt habe und Coconut Milk von RdL Young. Also gibt’s diesen heute mal zu sehen :)


Aufgetragen habe ich 2 Schichten. 3 hättens auch sein können. Aber nein 3 Schichten sind mir einfach zu viel. Ich wollte auch noch ein Nailart draus machen, also nein^^

Die Trockenzeit war echt in Ordnung und ich finde er glänzt so schön :) Ich bin wirklich zufrieden mit diesem Lack!

Blogsale 1.0

Ich habe mal ein paar Lacke aussortiert und darum gibt’s jetzt meinen ersten Blogsale.

Schreibt mir einfach an moppie2014@gmail.com

Versand nur innerhalb Deutschlands und mit DHL. Der Preis richtet sich dabei nach der Menge. 


 
P2 XXL Grow Power – 50ct
P2 Lost in Glitter Be Devine! - 1,50€
P2 Lost in Glitter Go Dangerous! - 1,50€
RdL Special Effect Glitter – 50ct

Essence Crackling Pearly Pink – 1€
Essence Yummi! Yummi! - 1€
Essence Be Berry Now! - 1€
Catrice Get the Blues – 2€
Catrice Chromit & Miss Pinky – 2€

Die Lacke sind neu bzw. wurden nur einmal benutzt.

Gradient mit Essence und P2

Heute habe ich mich zum allerersten Mal an einem Gradient versucht. Inspiriert hat mich dabei die Chrysantheme vor der Haustür. Also Beerig-weiß. (Ihr seht sie auf dem Bild im Hintergrund)


Ich muss zugeben, dass ich mir das immer schwieriger vorgestellt habe. Klar es sieht auf längeren Nägeln besser aus, aber was will man machen^^

Verwendet habe ich dafür Cherry Licious von Essence aus der show your feet Reihe (Mein momentaner Lieblingslack), P2 Love Connection und P2 Italy aus er Match it LE.


Cherry Licious ist neu bei mir. Ich habe ihn eigentlich eher zufällig entdeckt und bin absolut begeistert. Er deckt in einer Schicht, trocknet schön schnell durch und auch der Pinsel ist Klasse. Für 1,99€ ist das also echt perfekt. Da werd ich mir die anderen Nuancen wohl auch nochmal angucken.

Grundiert habe ich mit Cherry Licious und dann die jeweils hellere Nuance mit einem Küchenschwamm draufgetupft. Das Ganze trocknet auch wirklich schön schnell.

Wenn ihr ein Tutorial wollt, lasst es mich wissen ;)

Dienstag, 10. Juni 2014

P2 Longlasting Base Coat und 8in1 Nail Wonder

Heute möchte ich euch die beiden Lacke vorstellen, die bei mir immer zum Einsatz kommen. Schon seit Ewigkeiten.


P2 Longlasting Base Coat
Dieser soll die Nägel vor Verfärbungen schützen und die Haltbarkeit des Farblackes verbessern. Da ich nie (wirklich absolut nie!!!) einen Farblack ohne ihn auftrage kann ich nicht sagen, ob er die Haltbarkeit auch wirklich verlängert. Zumindest sehen meine Nägel aber nicht mehr so verfärbt aus wie früher, als ich von Unterlacken noch nicht viel gehalten hab. Klar n bisschen Rückstand bleibt irgendwie immer, aber ich denke das ist auch normal. Er trocknet wirklich schnell durch und ist für um die 2€ im DM zu haben.

P2 8in1 Nail Wonder
Er soll Überlack, Nagelhärter, Farbauffrischer, Lackversiegler, Schnelltrockner, Rillenfüller, Anti Split und UV Schutz in einem sein. Für mich ist er einfach nur mein Lieblingsüberlack, einfach weil er schnell trocknet und blasenfrei aufzutragen ist. Da hab ich auch schon ganz andere Erfahrungen mit Überlacken gemacht. Auch ihn trage ich immer auf. Daher kann ich nicht sagen, ob er die Haltbarkeit verlängert. Zumindest leuchten die Farben danach kräftiger, der Nagel hat einen schönen Glanz und kleine Unebenheiten werden ausgeglichen.
Auch er ist für um die 2€ im DM zu haben.

Montag, 9. Juni 2014

Nagellackentferner im Vergleich (Essence vs. Ebelin)

Eigentlich war ich mit dem Essence Nagellackentferner von Essence immer absolut zufrieden, aber letztens im DM gabs ihn einfach nicht mehr. Nur noch diese Schwämmchen Dinger (die will ich aber gar nicht probieren, denn ich denke mir, es ist bestimmt nicht sonderlich gesund, sich den ganzen Finger mit dem Entferner einzuschmieren) oder aber den von Ebelin. Also hatte ich ja gar keine Wahl. Es stand noch dran „Bestseller“. Also kann er so schlecht ja nicht sein hab ich mir gedacht. Ich muss dazu sagen, dass wenn ich was gefunden habe, was mir gefällt, ich mich nur ungern umstelle. Ich probier dann auch nicht großartig rum. Vielleicht ein bisschen engstirnig, aber bisher bin ich damit ganz gut zurecht gekommen. 


Essence Nail Polish Remover Acetonfrei
Dieser rosa Nagellackentferner kostet knapp 1€ für 150ml. Er ist eigentlich fast überall erhältlich.

Er soll die Nägel zusätzlich stärken. Davon merke ich aber herzlich wenig. Ich hab aber auch schon immer extrem brüchie Nägel gehabt.

Zudem riecht er ganz schön künstlich, aber ich habe mich an den Geruch gewöhnt. Mich stört er also nicht.

Er entfernt Nagellacke echt gut. Darum habe ich ihn ja auch immer wieder gekauft. Wenn ich Glitzerlacke drauf hab, dann lege ich die getränkten Wattepads auf den Nagel und drücke sie eine Weile an. Meistens funktioniert das ganz gut. Nur manche Lacke sind echt hartnäckig. Aber da kann der Entferner ja nicht wirklich was für.

Ich bin also wirklich zufrieden und kann ihn nur weiterempfehlen.

Ebelin Nagellackentferner Acetonfrei
Wie oben schon geschrieben war das hier eher ein Notkauf. Ich breue ihn aber nicht, denn ich bin auch mit diesem Nagellackentferner echt zufrieden.

Für 200ml habe ich auch hier knapp 1€ bezahlt. Erhältlich ist er aber nur im DM, da es ja eine Eigenmarke ist.

Er soll ideal für empfindliche Nägel sein. Ist ja perfekt für mich^^

Er soll nach Mandeln riechen, aber irgendwie kann ich den Geruch nicht feststellen. Er riecht auch künstlich, aber nicht so doll wie der Essence. Der Geruch hier erinnert mich irgendwie mehr an Spülmittel. Gibt schlimmeres würde ich sagen.

Auch er entfernt Lacke ohne Probleme. Glitzerlacke werden mit diesem hier genauso entfernt wie mit dem Essence.

Ich kann also sagen, dass ich auch mit dem hier sehr zufrieden bin. Ich würde ihn mir wieder kaufen.

Sonntag, 8. Juni 2014

Splattered Nails in pink

Ich wollte mal wieder was komplett neues ausprobieren und so habe ich mich heute an Splattered Nails gewagt. Am Anfang wollte es nicht so recht funktionieren, aber irgendwann hatte ich den Dreh dann raus und dann hats super geklappt. Es war natürlich trotzdem ne ganz schöne Sauerei und ich hab auch das Gefühl viel Nagellack verbraten zu haben, aber dafür bin ich recht zufrieden mit mir.


Verwendet habe ich dafür als Base Italy von P2 aus der Match it LE, P2 Love Connection, Orly Beachcruiser, P2 Miss Velvet und auf dem Ringfinger P2 Belgium (ebenfalls aus der Match it LE).


Ich hab das Ganze wieder mit Haarspray fixiert. Natürlich habe ich auch dieses Mal wieder den Long Lasting Base Coat von P2 und den 8 in 1 Nail Wonder Top Coat von P2 aufgetragen. Wie immer also^^

Mit diesem Design möchte ich gern wieder bei der Mädchenzeit von Lackverliebt teilnehmen.

Wenn ihr ein Tutorial für Splattered Nails wollt, lasst es mich wissen :)

Samstag, 7. Juni 2014

Punkte mit P2 und Essence

Das heutige Design erinnert mich irgendwie an die Mütze eines Clowns. Ein wirklich schnelles Design, welches aber nicht langweilig wirkt wie ich finde. 

 
Entstanden ist es mit P2 Summer Calling und auf dem Ringfinger Essence Dark Night Sparkling aus der Dark Romance LE. 


Von Dark Night Sparkling habe ich 2 Schichten aufgetragen. Ich dachte von Summer Calling würde eine Schicht reichen, aber im Sonnenlicht hab ich vorhin gesehen, dass es nicht komplett deckt. Naja egal. Die Punkte lenken von ab^^

Dann jeweils die andere Farbe als Punkte draufsetzen. Verziert habe ich die lilanen Punkte mit P2 Be Divine! aus der Lost in Glitter Reihe und die orangen Punkte mit Essence Circus Confetti.

Noch Haarspray zum fixieren drauf und den 8 in 1 Nail Wonder Top Coat von P2.

Freitag, 6. Juni 2014

Die Nagellackcommunity


Gesehen habe ich diese wirklich coole Idee bei Lacquediction. Irgendwie kann man ja wirklich zu fast allen Lacken was erzählen. Also mach ich das jetzt mal :)

Das Schmuckstück: Ein Lack, den ich liebe, aber kaum noch trage, weil es ihn nicht mehr zu kaufen gibt.

Die beiden Glamorous Finish Topper von P2. Einmal Silver matte top coat und der holo top coat. Beide haben ein total schönes Finish. Ich kann echt überhaupt nicht verstehen, warum sie nicht ins Stadartsortiment übergegangen sind. 


Oldie but Goldie: Einer meiner ersten Lacke. Die Farbe mag ich nicht mehr so wirklich. Lackieren lässt er sich auch nicht mehr, aber er ist eben etwas besonderes.

Claires R73
Gekauft habe ich ihn vor ca. 6 Jahren in London auf der Oxford Street. 6 Jahre sagen eigentlich schon alles :D Ich benutze ihn nach der Zeit nur noch für WM/EM Nailarts.


Der Ich-hab-mir-mehr-von-versprochen-Lack: In der Flasche Top, auf den Nägeln Flop.

Catrice Get The Blues. Ich fand ihn total ansprechend, aber schon auf den Nail Tips habe ich gemerkt, dass er kaum deckt. Da musste ich n paar mehr Schichten auftragen, damit was zu sehen ist. Und so berauschend war er dann auch nicht. 


Die Unmögliche: Ein ordentlicher Auftrag ist bei diesem Lack nicht möglich.

Essence Oil Slick aus der Superheroes LE vom letzten Herbst. Ich fand ihn in der Flasche absolut vielversprechend, aber er trocknete extrem doof, sah auf den Nägeln irgendwie unmöglich aus und auch die Haltbarkeit ist fürchterlich. 


Essence Glow in the night Top Coat. Den hab ich echt ne Weile gesucht. Die Idee find ich auch wirklich richtig genial. Nur leider macht er die Farbe vom eigentlichen Nagellack extrem milchig und streifig und das sieht irgendwie komisch aus. 


Der Doppelgänger: Diese Farbe muss einfach jedes mal mit. Egal ob sie schon zu Hause steht oder nicht.

So ziemlich alle Nuancen in rot-pink.

Der Ehemalige: Er war mal mein absoluter Lieblingslack, heute kann ich ihn nicht mehr sehen.

P2 Barbados Punch aus der Mission Summer LE von 2012. Ich habe ihn ständig getragen und mir sogar ein Backup gekauft. 


Der Nervige: Ein Lack, welchen ich kaum trage, weil er sich einfach nicht gut entfernen lässt.

Mhm da fallen mir auf Anhieb ein paar Topper ein: Rival de Loop Glitter Lilac und Blue Glitter aus der Luxury Nail Collection LE vom November 2013 – wollte eben ein Foto von machen und habe festgestellt, dass sie komplett eingetrocknet sind (irgendwie ist die Flüssigkeit weg und nur noch ein Klumpen Glitterpartikel vorhanden. Da hilft weder Nagellackverdünner noch Überlack), Rival de Loop Silver aus der Glam Collection LE, Rival de Loop Smooth Apricot aus der Nail Sorbet LE vom April 2014. Oder aber die P2 Lost in Glitter Nagellacke in den Farben Go Dangerous! und be devine! (Ich hab sie wegen dem Gefummel beim ablackieren leider noch gar nicht getragen).


Der Besondere: Ein Lack, welcher sich zu Feierlichkeiten immer wieder anbietet.
Rot geht finde ich immer. Kein knalliges, sondern ein schönes Bordeaux Rot wie P2 Can't get enough oder Dating Time oder Allure von Catrice aus der Thrilling Me Softly LE vom September 2013.


Der Praktische: Für Nailarts ist er immer wieder ok, aber allein tragen würde ich ihn nicht.

P2 C´est la vie. Ich hab ihn mir einfach schöner vorgestellt. Metallischer. Aber für Punkte ist er vollkommen in Ordnung.


Der Surviver: Der Lack mit den 9 Leben. Er war schon öfter auf dem Weg in den Mülleimer, aber irgendwie hat er es nie bis dahin geschafft.

Catrice Chromit & Miss Pinky aus der Luxury Lacquers LE vom Frühjahr 2014. Ich habe ihn gesucht und gesucht und endlich gefunden. Auf dem Nagel war er einfach nur eine Enttäuschung. Leider. Die Farbe hat mir da so gar nicht mehr gefallen. Aber er ist eben pink^^


Und wie siehts bei euch so aus? Was erzählen eure Lacke für Geschichten?^^
Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende :)